Melkus RS 2000

Gefunden in Dresden auf dem Neumarkt!

Weltpremiere für den neuen MELKUS RS2000 Die MELKUS Sportwagenmanufaktur präsentiert den exklusiven Flügeltürer erstmals öffentlich auf der IAA.

Genau 30 Jahre, nachdem der letzte der 101 MELKUS RS1000 Modelle in Dresden gefertigt wurde, wird der MELKUS RS2000 als offizielles Nachfolgemodell auf der IAA präsentiert. In reiner Handarbeit werden limitiert nur 25 Fahrzeuge pro Jahr entstehen. Damit ist der MELKUS RS2000 eines der exklusivsten Produkte der deutschen Automobillandschaft und gliedert sich zudem nahtlos in die hochwertige, sächsische Manufakturlandschaft ein.

Wie sein legendäres Vorgängermodell, wurde der MELKUS RS2000 wieder als Leichtbausportwagen mit Rennsporttechnologie konzipiert. Durch diese zeitgemäße Konstruktionsphilosophie kann sich das Mittelmotor-Sportcoupé auch gegen hubraumstärkere Sportwagen durchsetzen bei deutlich weniger Kraftstoffverbrauch. Das geringe Leistungsgewicht von 3,5 Kg/PS ermöglicht zudem sehr gute Beschleunigungswerte und eine außergewöhnliche Agilität in allen Kurvenlagen. Das bedeutet Fahrspaß pur bei echtem Rennwagengefühl.

Das Fahrzeugdesign erinnert an den MELKUS RS1000 ohne dabei einen Retrocharakter aufkommen zu lassen. Die zeitlose Formensprache wurde vom renommierten Professor für Transportationsdesign Lutz Fügener entworfen. Die am Dach angeschlagenen Flügeltüren, als wichtigstes Wiedererkennungsmerkmal, wurden ebenfalls neu interpretiert. Sie dienen allerdings nicht nur als optischer Anreiz, sondern verbessern auch deutlich den Ein- und Ausstiegskomfort.

Die Fahrzeugentwicklung wurde von den erfahrenen Konstrukteuren und Technikern der MELKUS Sportwagenmanufaktur umgesetzt. Die schon seit 1950 existierende Rennsportgeschichte wird nun in der dritten Generation weitergeführt. Geschäftsführer des Unternehmens ist Sepp Melkus, der Enkel von Rennfahrerlegende und Firmengründer Heinz Melkus.

Seite 1 von 2

Zur optimalen Umsetzung des Projektes wurde als Fahrzeugbasis ein erprobtes selbsttragendes Aluminiumchassis verwendet. Beim Antrieb wurde ebenfalls auf Großserientechnik zurück gegriffen, um den Service auch überregional gewährleisten zu können. Alle integrierten Komponenten wurden jedoch unter der Prämisse des Leichtbaus ausgesucht, um ein Leergewicht von 950 Kilogramm realisieren zu können.

Zur Grundausstattung des MELKUS RS2000 gehören technische Raffinessen wie ein mechanischer Strömungslader mit Ladeluftkühlung, ein auf der Rennstrecke abgestimmtes Sportfahrwerk und geschmiedete Leichtmetallfelgen. Fahrhilfen wie ABS und Traktionskontrolle sind genauso wie Fahrer- und Beifahrerairbag obligatorische Sicherheitsstandards. Als Komfortmerkmale sind die serienmäßig integrierte Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Außenspiegel sowie ein Kofferraum mit 225 Liter Stauraum hervor zu heben. Die Rennsportgene vertragen sich deshalb mit einer guten Alltagstauglichkeit.

Wer in den aufwendig gesattelten Sportsitzen Platz nimmt, ist ringsum von hochwertigen Echtleder und Aluminium Zierelementen umgeben. Die Innenraumgestaltung wird mit jedem Kunden individuell abgestimmt, angefangen bei der Auswahl der serienmäßig zweifarbigen Lederausstattung bis hin zu unterschiedlichen Nahtvarianten. Somit kann jeder MELKUS RS2000 zum Unikat werden. Ein Wertverlust wie bei Großserienmodellen ist damit nicht zu erwarten.

Der Grundpreis für die umfangreiche Serienausstattung liegt bei 107.500,00 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Jeder Kunde wird ab Bestellung persönlich von Familie Melkus betreut. Bereits vor der Weltpremiere auf der IAA wurden so die ersten Fahrzeuge vorbestellt und verkauft. Der Produktionsstart beginnt unmittelbar nach der IAA ab Oktober 2009.

(Quelle: http://www.melkus-sportwagen.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s